Standorte zur Meisterqualifizierung / anerkannte Meisterkursstätten

Den hohen Qualitätsanspruch in der Meisterausbildung sicherzustellen ist dem Bundesverband ein besonderes Anliegen. Daher differenziert der Bundesverband LandBauTechnik / Bundesinnungsverband Landmaschinen an dieser Stelle deutlich:

Beginnend im Sommer 2018 hat er, getragen und beschlossen von seinen beruflichen Bildungsausschüssen, eine Sammlung von Mindesthürden betreffend Ausstattung, Personal und Organisation der Fachbildung für den Bereich LandBauTechnik definiert, denen sich die Bildungsträger der Meistervorbereitungs-Kursstätten in unserem Gewerk freiwillig stellen. Kursstätten mit bestandenem Anerkennungsaudit erhalten das Prädikat „vom Bundesverband empfohlen“, sie werden, weil nachweislich besonders qualifiziert, bevorzugt herausgestellt.

Nachfolgend finden Sie eine Karte mit dem vom LBT anerkannten Meisterkursstätten (rotes Fähnchen) sowie den weiteren Meisterkursstätten (blaues Fähnchen). Unterhalb der Karte finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten sowie Links zu den zertifizierten Bildungseinrichtungen.

Die rot gekennzeichneten Standorte sind vom LandBauTechnik Bundesverband anerkannten Meisterstätten.

Vom LBT auditierten Meisterkursstätten

ZfG Götz
Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz OT Götz

BFA Lüneburg
Dahlenburger Landstr. 62
21337 Lüneburg

Deula Schleswig-Holstein GmbH
Am Kamp 13
24768 Rendsburg

BBZ Mitte
Goerdelerstr. 139
36100 Petersberg

HBZ der HWK Münster in Zusammenarbeit mit der Deula Warendorf
Eichelmeyerstr. 1-2
48163 Münster

BTZ Kaiserslautern
Im Stadtwald 15
67663 Kaiserslautern

Gewerbeschule Breisach
Grüngärtenweg 10
79296 Breisach

Diese sowie die Kontaktdaten der weiteren Meisterkursstätten finden Sie ebenfalls in folgenden Unterlagen.